Kai-Uwe von Hollen

Zu Person & Werdegang:

  • geboren 1970 in Bielefeld
  • Abitur 1990 am Ratsgymnasium Bielefeld
  • 1990 – 1992 Banklehre bei der Sparkasse Bielefeld; Bankkaufmann
  • Studium der Rechtswissenschaften (Schwerpunkt Zivilrecht) und Geschichte an den Universitäten Bielefeld, Tübingen und Münster; Auslandsstudium in Wien; 1. juristisches Staatsexamen, Hochschulgrad Diplom-Jurist
  • 2002 – 2004 Referendariat im OLG-Bezirk Hamm (LG Bielefeld); Stationen beim AG Bielefeld, OLG Hamm & Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, 2. juristische Staatsprüfung
  • Studium Geschichtswissenschaft an der Universität Bielefeld, Hochschulgrad Magister Artium („mit Auszeichnung“)
  • seit dem 05.07.2005 selbstständiger Rechtsanwalt
  • Mitbegründer & Partner der Kanzlei von Hollen | Buschmann
  • 2011 Träger des Gustav-Engel-Preises für hervorragende wissenschaftliche Leistungen
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein

Sonstige Mitgliedschaften:

  • Historischer Verein für die Grafschaft Ravensberg e.V.
  • Rotary Club Bielefeld
  • „DesHarmoniker“ – Vokalensemble im Stil der Comedian Harmonists
  • P-A. Böckstiegel Freundeskreis e.V.
  • Freundeskreis Else Lohmann e.V.
  • Verein 850 Jahre Theesen e.V.
  • Verein für westfäliche Kirchengeschichte e.V.
  • Freiwillige Feuerwehr Bielefeld – Löschabteilung Theesen
Kai-Uwe von Hollen
Kai-Uwe von Hollen

Rechtsanwalt

  • Erbrecht
  • Familienrecht
  • Mietrecht
  • Vertragsrecht
  • Landwirtschaftsrecht
  • Stiftungsrecht
Online-Akte

Online-Akte